UMWELT

Wasser

Das Hauptaugenmerk der nationalen und internationalen Umweltpolitik liegt auf dem Klimawandel. Dieser kann zwar nicht gestoppt, aber verlangsamt werden. Hierzu überdenken und überarbeiten die Umweltbeauftragten und Kommissionen der Länder weltweit den Klimaschutz und wollen die Wirkungs-verzögerung der ausgestoßenen Emissionen nachhaltig erreichen.

Seit Inkrafttreten des EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) im Jahre 2000 werden im besonderen Interesse des Klima- und Umweltschutzes die Entwicklungen der nachhaltigen Energieversorgung durch Novellierungen ständig erweitert. Dabei sollen die fossilen Energieressourcen geschont und die Technologieentwicklung im Bereich der erneuerbaren Energien sowie deren Marktintegration  vorangetrieben werden. Fossile Energieträger werden tendenziell verteuert, erneuerbare Energien kommen dagegen in den Genuss staatlicher Förderung.

Wir als moderner Sanitär- und Heizungsbaubetrieb setzen die Gedanken, Empfehlungen und Vorschriften der Energiepolitik um und leisten in unserem Verantwortungsbereich einen Beitrag zum Umweltschutz. Sie als Haushalt profitieren von den vorgegebenen Maßnahmen und Instrumenten zum Ausbau der erneuerbaren Energien, denn durch z. B. den Austausch Ihrer alten Heizung gegen eine Neue schonen Sie nachhaltig Ihren Geldbeutel und tragen gleichzeitig dem Umwelt- und Klimaschutz Rechnung.

Folgen Sie unserem Leitsatz: Heizungsbau ist Klimaschutz!